28.05.2020

Der Westküstenpark sagt nochmal herzlichen Dank!

Der Westküstenpark sagt abermals danke!
Der Tierpark Westküstenpark & Robbarium St. Peter-Ording leidet enorm unter der Krise - umso mehr freut man sich hier über Hilfe aus der Region. Dank der tollen Idee von Mailin Hoffmann, der Tochter des Inhabers des Euronics Elektrofachhandels in Garding, wurde im Laden eine Spendenbox aufgestellt, um den Park zu unterstützen. Über 750 € sind dabei alleine durch die Spenderinnen und Spender aus dem Gardinger Umland zusammengekommen! Eine starke Leistung und ein Beweis wahren nachbarschaftlichen Zusammenhalts in Nordfriesland. Tierliebe verbindet!
Der Park ist unendlich dankbar für jeden kleinen Beitrag. Jeder Cent hilft bei der Versorgung der Seehunde, Störche, Zicklein, Schildkröten und der anderen über 800 Tiere des Parks. Die Zeiten bleiben hart für den Tierpark in St. Peter-Ording und es ist ungewiss, wann sich echte Normalität wieder einstellt. Bis die Krise nachhaltig überstanden ist, freut sich der Westküstenpark über jede Spende und seit Anfang Mai auch wieder über jeden Gast. Fast alle Areale des Parks liegen im Freien und sind ganz normal begehbar, die Gastronomie und Spielplätze sind ebenfalls wieder geöffnet. Alle Besucherinnen und Besucher sind herzlich willkommen!

Tierpark Westküstenpark am 28.05.2020: Der Westküstenpark sagt nochmal herzlichen Dank!