Graukranich

Graukranich (Grus grus)

Verbreitung: Europa
Lebensraum: Sumpf- und Moorlandschaften
Nahrung: Fisch, Wirbellose, Würmer, Samen, Frösche, Beeren
Größe: 110 - 130 cm, Spannweite bis 245 cm
Gewicht: 5 - 7 kg
Gelegegröße: 2 Eier
Brutdauer: 29 - 31 Tage
Lebenserwartung: 25 Jahre (in menschlicher Obhut 40 Jahre)
Gefährdung: nicht gefährdet

Wissenswertes: Der Graukranich ist die einzige Kranichart Europas. Insgesamt ist die Population nicht gefährdet, aber als Bewohner von seltenen, empfindichen Lebensräumen wie Mooren und Feuchtwiesen schwinden seine Brutplätze. Die Paare ziehen im Jahr ein bis zwei Küken auf. Während der Brutzeit sind Kraniche in monogamer Einehe zusammen, den größten Teil des Jahres verbringen sie jedoch in Gruppen. Während des Winterzuges in die südlicheren Überwinterungsgebiete können sich Schwärme von mehreren Tausend Kranichen bilden.

Bildquelle: Wikimedia Commons

Tierpark Westküstenpark Schleswig-Holstein