Breitrandschildkröte

Breitrandschildkröte (Testudo marginata)

Verbreitung: Balkanhalbinsel
Lebensraum: Gebirge bis 1600 m
Nahrung: Pflanzen
Größe: bis zu 34 cm
Gewicht: 8,3 kg
Fortpflanzung: bis zu drei Gelege mit je etwa 15 Eiern in Erdloch, nach 100 Tagen Schlupf
Alter: in menschlicher Obhut bis zu 100 Jahre
Gefährdung: ungefährdet

Wissenswertes: Breitrandschildkröten gehören in die gleiche Gattung wie die bekannten Griechischen Landschildkröten, sind aber größer und schwerer. Die Art ist zwar ungefährdet, aber durch illegale Fänge zum Haustierverkauf kann der Bestand schrumpfen. Daher ist die Haltung nur mit entsprechenden Nachweisen möglich. Breitrandschildkröten haben einen dunklen Panzer, was ihnen in der oft kalten Bergregion ihrer Heimat ermöglicht, warme Sonnenstrahlen besser aufzunehmen.

Bildquelle: Wikimedia Commons

Tierpark Westküstenpark Schleswig-Holstein