06.04.2020

Der Westküstenpark braucht weiterhin Ihre Unterstützung!

SPENDENAUFRUF!

Der Westküstenpark braucht weiterhin Ihre Unterstützung!

Noch vor Saisonbeginn mussten wir aufgrund der Pandemie schließen – Eintrittsgelder, Führungen, Kindergeburtstage und Events fallen weg und damit unsere einzige Einnahmequelle. Für uns als privatwirtschaftliches Unternehmen ohne staatliche Subventionen eine Katastrophe. Natürlich müssen nicht nur unsere 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiterhin finanziert, sondern auch unsere über 800 Tiere ohne Abstriche gesund und satt gehalten werden. Gerade im Frühling, wenn die Vogelbrut beginnt und unsere Lämmer und Zicklein auf die Welt kommen, steigen die Kosten für frisches Futter und Medikamente enorm.

Die Hilfspakete der Bundesregierung sind immer noch mehr als unklar! Die vielen Futterspenden von engagierten Unterstützerinnen und Unterstützern helfen uns sehr bei der Versorgung der Haustiere, doch auch Fleischfresser und Spezialisten wie Adler, Robben, Eulen und Schlangen haben ihre besonderen Essensbedürfnisse, die stets frisch angeschafft werden müssen. Jede noch so kleine Spende hilft uns – ob der Betrag eine gerade aus der Winterruhe erwachte Schildkröte sättigt, oder alle unsere sieben Seehunde mit Fisch versorgt: Wir sind dankbar für jede Hilfe! Außerdem ermöglichen Geldspenden uns, die Tierarztkosten für die frischgebackenen und werdenden Muttertiere zu decken.

Helfen Sie uns durch diese schwere, existenzbedrohende Zeit. Gerne stellen wir Ihnen einen Spendenbeleg aus! Kontaktieren Sie uns doch bitte diesbezüglich unter info@westkuestenpark.de. Alle Spender werden auf unserer Homepage namentlich genannt!

Unsere Bankverbindungen lauten:

Förderverein Westküstenpark e. V.
Stichwort: Spende Corona Pandemie
Nord-Ostsee Sparkasse
IBAN   DE98 2175 0000 0046 0210 77
BIC     NOLADE21NOS

Förderverein Westküstenpark e. V.
Stichwort: Spende Corona Pandemie
PayPal
info@westkuestenpark.de

 

Herzlichen Dank und bleiben Sie gesund!
Ihr Westküstenpark-Team

Tierpark Westküstenpark am 06.04.2020: Der Westküstenpark braucht weiterhin Ihre Unterstützung!